Kita für Zuhause

Welche Ziele verfolgen wir mit unserem Programm „Kita für Zuhause“?

Eure Kinder sind voller Neugier und jeden Tag fallen ihnen viele kreative Spiele ein. Diese Ideen greifen wir in der Kita täglich auf, denn sie sind die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Viele dieser Angebote können auch Zuhause umgesetzt werden. Sie fördern und fordern eure Kinder heraus und machen großen Spaß. Vieles davon kennen Eltern noch aus ihrer Kindheit.

Wenn ihr Zeit mit euren Kindern Zuhause verbringt, dann möchten wir euch bei eurer Bildungs- und Erziehungsaufgabe unterstützen. Deshalb haben unsere QUIRL Teams Angebote für Zuhause entwickelt. Wir würden uns freuen, wenn ihr eure Aktivitäten aufmalt oder fotografiert und für das Portfolio später mit in den Kindergarten bringt. Ihr könnt uns auch gern Fotos von der Umsetzung der Angebote zusenden. Habt Ihr auch ein Memory mit Formen gebastelt? Auf euren Wunsch und mit eurer Erlaubnis präsentieren wir eure Bilder auf unserer Homepage Schreibt uns gern eine Mail an: kita-fuer-zuhause@quirl-kinderhaeuser.de Wir freuen uns auf eure Rückmeldung!

Und hier noch ganz tolle Bewegungsideen für die ganze Familie! Wir empfehlen ALBAs tägliche Sportstunde #2 – Kita: www.youtube.com/watch?v=q8Rl1VhxXbk

Aufgaben für Zuhause

03.07.2020

Kita für Zuhause - Bauen und Konstruieren

Bauen mit Verpackungsmaterial


Viele Kinder bauen gerne mit Lego und Duplo und machen dabei wichtige Erfahrungen. Beim Bauen wird vor allem die Kreativität der Kinder angeregt und die Feinmotorik gefördert. Wir können auch mit anderen Materialien die Fantasie der Kinder anregen.

Download (PDF)

02.07.2020

Kita für Zuhause - Mathematische Bildung

Würfelturm


Durch Würfelspiele werden die mathematischen Kompetenzen der Kinder gefördert. Das Konzentrationsvermögen wird ausgeweitet und das logische Denken angeregt. Bei diesem Angebot könnt ihr die Lust der Kinder am Bauen mit ersten mathematische Erfahrungen verbinden.

Download (PDF)

01.07.2020

Kita für Zuhause - Sprachliche Bildung

Hineinwachsen in die Welt der Bücher


Die Lust auf Bücher bekommen junge Kinder von den Großen: den Eltern, Großeltern und älteren Geschwistern. Wenn wir selbst gern Bücher oder Zeitschriften anschauen, werden die Kinder motiviert, es uns nachzumachen. So wachsen sie nach und nach in die Welt der Bücher hinein.

Download (PDF)

Wie könnt ihr euer Kind beim Lernen unterstützen?

Meine „Das-kann-ich-schon-alles Kiste!“

1. Sammelt alle Werke eurer Kinder in einer Kiste.

2. Schreibt den Namen eures Kindes auf die Kiste.

3. Macht Fotos von Lern­fort­schritten eurer Kinder!

4. Gestaltet die Kiste mit eu­rem Kind ge­mein­sam kreativ bunt.

5. Über den Inhalt dieser Kiste könnt ihr mit eurem Kind regel­mäßig sprechen.

Über den Inhalt dieser Kiste könnt ihr mit eurem Kind regelmäßig sprechen:

  • Was gefällt dir von den Dingen aus deiner Kiste?
  • Was möchtest du mir zeigen? Was möchtest du deinen Erzieher/innen zeigen?
  • Wie hast du das gemacht? Welche Ideen hast du noch?
  • Was wollen wir noch zusammen machen?
  • Wollen wir etwas noch einmal machen?

Eure Aktivitäten

Wie verbringt ihr Zeit mit euren Kindern zuhause? Was erlebt ihr bei der Umsetzung unserer Aufgaben? An dieser Stelle zeigen wir Zusendungen von Familien: schöne, lustige, bewegte Erlebnisse, die während der Umsetzung unserer Aufgaben geschehen.

Roni aus dem Kinderhaus HAFEN freut sich auf die neuen Pflanzen auf dem Balkon.

Caspar aus dem Kinderhaus HAFEN hat viel Spaß beim Einpflanzen.

Azal Tammaa aus der Robbengruppe Kinderhaus HAFEN malt zuhause schöne Bilder aus.

Kemal freut sich über den Brief aus dem Kinderhaus HAFEN! Mit viel Freude sät er die Samen aus!
Liebe Grüße
Kemal aus der Krabbengruppe

Valentina grüßt das Kinderhaus QUERBEET.

Den Schmetterling habe ich mit Mama gebastelt, Liebe Grüße an alle Erzieherinnen im Kinderhaus BLAU von Matilda und Manuela.

Erik Schmidt aus der Igelgruppe Kinderhaus QUERBEET spielt mit seinem selbst gebastelten Memory.

Sara aus dem Kinderhaus HAFEN übt das Laufen mit Zoeys Laufrad.

Familie Schwarz aus dem KH QUERBEET hat eine Idee: bastelt aus Bügel- und Aquaperlen kleine Regenbögen und hängt sie an Euren Osterstrauch!

Familie Caushaj vom Kita-Einstiegsangebot hat mit dem Zaubersand Kuchen gebacken.

Joud - Kinderhaus QUIRLI - hat uns seinen Regenbogen geschickt!

Noura grüßt mit ihren selbstgebastelten Ostereiern die Kinder der Dschungelgruppe im Kinderhaus QUIRL